Elijah Wood

Elijah Wood, geboren im Januar 1981, ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Schon im frühen Alter konnte man beim jungen Wood in verschiedenen Schulaufführungen sein schauspielerisches Talent entdecken. Durch kleine Werbespots wurde auch die Filmbranche auf den talentierten Jungen aufmerksam. Als Achtjähriger gelang ihm im Film „Zurück in die Zukunft II“ sein filmischer Durchbruch. Seit diesem Erfolg spielt der ehemalige Kinderstar in zahlreichen Kassenschlagern die Hauptrollen. Über einen Mangel an Rollen konnte sich Elijah Wood nie beklagen, doch zehn Jahre nach dem Film „Zurück in die Zukunft II“ gelang Wood sein bisher größter Erfolg.

In der Verfilmung des Romans „Herr der Ringe“ von J.R.R. Tolkien übernahm er die Darstellung des Charakters des Hobbits Frodo. Auf den großen Erfolg der „Herr der Ringe-Trilogie“ und den Erfolg in den DVD Charts folgten einige weitere Rollen in Hooligans oder Sin City. Der nur 1,68 Meter große Schauspieler bekam für seine Leistung in der ‚Ringe-Reihe’ von 2001-2003 viele Auszeichnungen. Bei den Empire Awards in Großbritannien wurde er für sein ersten Herr der Ringe-Film zum Besten Darsteller gekürt, 2003 bei den MTV Movie Awards zusammen mit seinen Filmkollegen Andy Serkins und Sean Astin, die in der Filmreihe auch Hobbits darstellen, als Bester Schauspieler geeehrt.